Mutter missbraucht Jungen

… und gesteht.

(Link zum Fall in Duisburg)

Was wollen wir wetten, dass da nichts weiter passiert? Ich tippe auf Therapie, milde Strafe in einer psychiatrischen Einrichtung und viel, viel Verständnis.

Jungen kann man als Frau ja auch gar nicht missbrauchen. Nicht richtig. Und wenn, gibts bestimmt eine Entschuldigung, einen Grund, warum die arme Frau sowas tun musste.

Sie hat ja auch zum Teil gestanden. Das muss man ja ebenfalls belohnen…

Gerade nach dem letzten Urteil zweifle ich daran, dass hier was „im Namen des Volkes“ passieren wird.

Wir sind so darauf fixiert, dass wir Täterinnen und Täter schützen müssen, dass wir die Opfer noch mehr demütigen.

Die Opfer haben in jedem Fall lebenslänglich! Wann begreifen das die Verantwortlichen?!